Kundenbewertungen

4.89  von 5 Sternen (28 Bewertungen)

FAQ | Meistgestellte Fragen und Antworten

Ich habe Sie gebucht. Jetzt findet aber die Veranstaltung gar nicht statt. Kann ich Ihnen wieder absagen?

➥ Antwort lesen

Mit der Bestätigung Ihrer Buchung ist ein Vertrag zustande gekommen. Als Verbraucher können Sie unseren Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Kosten entstehen Ihnen nur, wenn ich bereits Leistungen erbracht habe.
Sind Sie kein Verbraucher oder ist die Widerrufsfrist bereits verstrichen, wird ein Gagenausfall fällig, dessen Höhe im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt ist. Abhängig davon, ob ich für den betreffenden Tag noch eine Buchung bekomme, müssen Sie mit Kosten von 59,50 EUR bis zur vollen Höhe der vereinbarten Summe rechnen.
Wenn Sie lediglich den Termin verschieben müssen, finden wir sicher auch dafür eine Lösung.

Bei Bekannten hat der DJ einfach wenige Tage vor der Veranstaltung abgesagt. Kann mir das auch bei Ihnen passieren?

➥ Antwort lesen

Nein, wir haben doch einen Vertrag! Falls ich jedoch bei Krankheit oder nach Unfällen absagen muss, schicke ich Ihnen einen DJ-Kollegen, der das genauso gut drauf hat.

Kommen Sie nur zu Veranstaltungen, die bei Ihnen in der Nähe stattfinden sollen?

➥ Antwort lesen

Nein, Sie können mich für jeden Ort buchen, der mit einem Auto erreichbar ist.

Ich habe Sie nur bis zu einer bestimmten Zeit gebucht. Wenn wir aber spontan länger feiern wollen, machen Sie dann auch länger?

➥ Antwort lesen

Ja, ich bleibe auch länger, sofern mich anschließend keine Termine drücken. Den Preis für die Verlängerung finden Sie im Kostenangebot. Sie müssen dann nur rechtzeitig vor Veranstaltungsende Bescheid geben.
Wollen Sie nicht auf die Zeit achten, buchen Sie mich doch gleich open end, dann spiele ich für Sie, solange Ihre Party läuft, bei Abendveranstaltungen längstens bis 06.00 Uhr früh.

Welche Vorteile bringt mir ein Berufs-DJ?

➥ Antwort lesen

Vorab sei erwähnt, dass es noch immer keinen Berufsabschluss für Discjockeys gibt, sondern diese Tätigkeit zu den freien Berufen zählt. Somit ist ein Berufs-DJ ein Discjockey, der hauptberuflich auflegt.
Die Vorteile gegenüber einem DJ, der das nur gelegentlich als Freizeitspaß betreibt, liegen damit auf der Hand. Um davon leben zu können, legt ein Berufs-DJ in jeder Hinsicht die Latte ein Stück höher.

Bieten Sie auch einen DJ-Notdienst an?

➥ Antwort lesen

Ja. Nachdem ich häufig Buchungen für den Folgetag übernommen habe, brachte mich letztlich der Hilferuf eines DJ-Kollegen, der im Stau festhing, auf die Idee, auch einen DJ-Notdienst anzubieten.

Muss ich eine Anzahlung leisten?

➥ Antwort lesen

Sie müssen nichts anzahlen. Der vereinbarte Betrag ist nach meinem Sound- und Lichtcheck fällig, also unmittelbar vor dem Veranstaltungsbeginn.

Ich habe gleichzeitig mit Ihnen einen Unterhaltungskünstler, einen Sänger oder eine Band gebucht. Können diese Ihre Technik nutzen?

➥ Antwort lesen

Alleinunterhalter sind ja genügsam, ein Mikrofon mit oder ohne Stativ, etwas Playback oder einen Einspieler aus der Konserve - das läuft.
Gesangskünstler und Bands kommen mit eigener Technik. Um Platz zu sparen können wir die PA-Lautsprecher gemeinsam nutzen.
Bitte informieren Sie mich schon bei Vertragsschluss über derartige Pläne.

Bekomme ich auch eine Rechnung?

➥ Antwort lesen

Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Haben Sie ein Geschäft, dann können Sie auch die Leistungen eines DJ unter bestimmten Voraussetzungen steuerlich absetzen.

Machen Sie auch Partyspiele?

➥ Antwort lesen

Gewöhnlich gibt es von meiner Seite keine Partyspiele. Gäste fühlen sich wohler, wenn sie selbst entscheiden, wann sie sitzen und wann sie sich bewegen. Die Mehrzahl mag es nicht, spontan vom Platz hochgezogen vorgeführt zu werden.
Bei Gesellschaften, die auf Spiele stehen, bringen Gastgeber und Gäste die Spielideen mit und möchten diese auch selbst präsentieren. Ich unterstütze dann mit Musik und Moderation im gewünschten Umfang.

Welche Zahlungsarten akzeptieren Sie?

➥ Antwort lesen

Informationen über die Bezahlung finden Sie hier. Wollen Sie in der Location bargeldlos bezahlen, muss WLAN oder mobiles Internet verfügbar sein.

Wie lange vor meiner Veranstaltung muss ich Sie buchen?

➥ Antwort lesen

Theoretisch könnten Sie mich zwei Stunden vor meiner Abfahrt zu Ihnen buchen. Aber nur in der Theorie, denn in der Praxis war häufig ein anderer Kunde schneller. Günstig wäre, wenn zwischen Ihrer Anfrage und Ihrem Wunschtermin mindestens 1 Monat liegt, um alles gewissenhaft vorbereiten zu können.
Das ist aber keine absolute Frist. Wollen Sie beispielsweise am Samstag, den 23.9.23 oder 24.8.24 heiraten, sollten Sie sich sofort diesen besonderen Termin sichern. In jedem Fall gilt, je attraktiver, je begehrter ein Termin ist, umso eher sollte man buchen. Ich erkläre das mal näher.
Grundsätzlich feiert man hierzulande gerne samstags. Die Zeit von April bis Ende September bezeichnen wir DJs als Hauptsaison, weil dort die meisten Veranstaltungen stattfinden. Soll Ihre Veranstaltung an einem Samstag in der Hauptsaison stattfinden, buchen Sie etwa 12-9 Monate vorher. Wenn im Mai die Jugendweihen oder kirchlichen Firmungen stattfinden, kann es aber auch schon mal eng werden, genauso im Sommer, wenn in Ihrem Bundesland die Einschulungen gefeiert werden.
Wochenfeiertage und Brückentage sind ähnlich attraktiv wie Samstage. Die Freitage in der Hauptsaison sind weniger begehrt, hier ist es meistens ausreichend, wenn Sie 6-3 Monate vorher buchen. Für alle anderen Wochentage genügen 3-1 Monate.
In der Nebensaison bildet Silvester die große Ausnahme, wo man 9-6 Monate vorher buchen sollte. Auch Halloween erfreut sich einiger Beliebtheit. Für alle anderen Termine sollten 3-1 Monate absolut ausreichen.
Da ich auch DJ-Notdienst anbiete, lohnt sich immer eine Anfrage bei mir. Zudem verfüge ich über ein kleines Netzwerk sympathischer Kollegen, die gerne aushelfen und auch genauso gut drauf sind wie ich.

Singen Sie selbst, spielen Sie ein Instrument oder machen ähnliches Entertainment auf Ihren Veranstaltungen?

➥ Antwort lesen

Nein, so wollen Sie mich nicht erleben, glauben Sie mir! Aber gerne stelle ich den Kontakt zu jemanden her, der es kann.

Verfügen Sie über ein Fahrzeug oder müssen Sie abgeholt und heimgebracht werden?

➥ Antwort lesen

Ich bin ein mobiler DJ, mein Unternehmenssitz ist in Ost-Brandenburg. Wirklich mobil ist man hier nur mit einem eigenen Fahrzeug.
Der Transport gehört zu meinen Aufgaben, darum müssen sich meine Kunden nicht kümmern.

Arbeiten Sie nur an Wochenenden?

➥ Antwort lesen

Nein, als Berufs-DJ bin ich natürlich an jedem Tag der Woche für Veranstaltungen buchbar.

Wie viel kostet eine Veranstaltung mit Ihnen?

➥ Antwort lesen

Die Kosten sind abhängig von der Veranstaltungszeit, vom Umfang der benötigten Technik, von der Fahrtstrecke zum Veranstaltungsort und von eventuell vorhandenen Transporthindernissen am Veranstaltungsort.
Meine Preise bewegen sich in der mittleren Preiskategorie. Details gibt es unter Preise.

Welche Art Musik spielen Sie?

➥ Antwort lesen

Mein Musikarchiv beginnt um ca. 1920 und reicht bist zu den aktuellen Charts. Die verfügbaren Musikrichtungen fasse ich am besten als Mainstream zusammen.
Den Musikrahmen, also wie alt oder neu die Musik sein soll und welche Genres bevorzugt werden, bespreche ich einige Tage vor der Veranstaltung in einem finalen Gespräch.

Kann ich Ihre Gage mindern, wenn meine Gäste nicht in Stimmung kommen?

➥ Antwort lesen

Nein, einen Anspruch auf Minderung haben Sie nur, wenn ich vereinbarte Leistungen auch trotz Ihrer Ermahnung (Mängelrüge) nicht erbringe. Dazu zählen Fälle, wie fehlende oder defekte Technik sowie die Nichteinhaltung der Spielzeit.
Eine Stimmungsgarantie werden Sie in keiner Vertragsklausel finden. Ich finde es auch wenig seriös, damit zu werben. Trotzdem verwende ich all mein Können und meine Erfahrung, um Sie und Ihre Gäste bestmöglich zu unterhalten und in Stimmung zu bringen.

Für welche Veranstaltungen kann ich Sie buchen?

➥ Antwort lesen

Buchen Sie mich für alle Veranstaltungen, bei denen die von mir angebotene Art Unterhaltung gewünscht ist, für öffentliche und private Veranstaltungen.

Meine Gäste wollen mich mit einer eigenen Darbietung überraschen. Spielen Sie die dafür erforderliche Musik?

➥ Antwort lesen

Ja, natürlich! Am liebsten habe ich solche Informationen spätestens 14 Tage vor der Veranstaltung, dann kann ich mich vorbereiten. Wird jedoch ein seltener oder bearbeiteter Titel benötigt, kann der auch per eMail an mich geschickt werden oder wird mir unmittelbar vor der Veranstaltung auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt. Mögliche Dateiformate sind MP3, WMA, AAC und AIFF.
Bitte drücken Sie mir nicht während einer Veranstaltung einfach eine CD oder ein Smartphone in die Hand und erwarten Sie, dass ich davon Titel spiele, wie ich es schon oft erlebt habe. Da werde ich Sie enttäuschen müssen.

Wann erfolgt der Auf- und Abbau der Technik und wie lange dauert das?

➥ Antwort lesen

Ich bin in der Regel ca. 90 Minuten vor Musikbeginn in der Location und beginne mit den Vorbereitungen. Der Aufbau wird mit einem Soundcheck in Partylautstärke abgeschlossen. Nach Veranstaltungsende benötige ich etwa 60 Minuten, um alles wieder zu verstauen. Haben Sie eine Location mit Servicepersonal gebucht, geben Sie diese Information bitte auch an den Service oder Event-Manager weiter.
Ist der Technikeinsatz größer oder gibt es Transporterschwernisse am Veranstaltungsort, besprechen wir, wie viel zusätzliche Zeit benötigt wird.
Ich empfehle, den Musikbeginn auf den Zeitpunkt des Empfangs zu legen, also auf die Zeit, zu der Ihre Gäste geladen sind. Ihre Gäste betreten eine fertige Location und eine schöne Hintergrundmusik vermittelt eine angenehme Atmosphäre.
Möglicherweise zwingt Sie ein enges Budget zu einem späteren Musikbeginn. Planen Sie jedoch keinesfalls den Aufbau des Equipments parallel zu Darbietungen oder Mahlzeiten, denn das stört sehr, spätestens beim Soundcheck werden Ihre Gäste ungehalten. Gemeinsam finden wir eine bessere Lösung.

Was für eine Art Discjockey sind Sie?

➥ Antwort lesen

Ich bin ein mobiler DJ, liefere Ihnen also die Musik dorthin, wo Sie sie brauchen.
Was ich als DJ mache, fasst man unter dem Begriff Allround-DJ zusammen. Ich bin darauf spezialisiert, auf Familienfeiern zu unterhalten, bei denen drei oder vier Generationen gemeinsam feiern, wo ich durch abwechslungsreiche Musik flexibel unterhalte.

Kann ich Sie auch während der Corona-Pandemie buchen?

➥ Antwort lesen

Ja. Der Gesetzgeber hat zu keiner Zeit Beschränkungen für die Tätigkeit von DJs verhangen.
Derzeit gibt es auch keinerlei Beschränkungen, wenn Sie eine Veranstaltung durchführen oder daran teilnehmen wollen. Ob sich daran etwas geändert hat und wann die nächsten Änderungen zu erwarten sind, erfahren Sie unter Aktuelles.

Müssen GEMA-Gebühren gezahlt werden und wer bezahlt die?

➥ Antwort lesen

Die GEMA-Gebühr ist nur bei öffentlicher Aufführung von Musik fällig. Öffentlich ist eine Veranstaltung immer, wenn Eintrittsgeld kassiert wird, ebenfalls wenn Gäste zugelassen sind, zu denen die veranstaltenden Personen keine persönliche Verbundenheit haben.
Zum Beispiel ist Ihre Gartenparty im Familienkreis nicht öffentlich, auch wenn das ganze Viertel beschallt wird. Türkische oder Polterhochzeiten sowie Polterabende sind dagegen öffentlich, auch wenn sie im Saal stattfinden, denn dort kann traditionell jedermann mitfeiern. Trauerfeiern sind öffentlich, wenn sie aber nur im engsten Kreis der Hinterbliebenen stattfinden, sind sie es nicht. Schulabschlussfeiern für Schüler, beide Elternteile und engste Lehrer sind nicht öffentlich. Abibälle sind dagegen öffentlich, denn zum einen erfolgt ein Kartenvorverkauf und zum anderen entscheidet nicht das Veranstaltungskomitee, sondern die jeweilige Familie über die teilnehmenden Personen.
Der Veranstalter einer öffentlichen Veranstaltung muss rechtzeitig vorher diese Veranstaltung bei der zuständigen Bezirksdirektion der GEMA anmelden und die Gebühren bezahlen.
Zusätzlich muss auch der DJ Kopien der Musikstücke, die für öffentliche Veranstaltungen verwendet werden, bei der GEMA lizenzieren lassen. Das habe ich bereits erledigt.
Sind Sie immer noch unsicher? Fragen Sie mich!

Wie kann ich Sie buchen?

➥ Antwort lesen

Fragen Sie zunächst ganz unverbindlich an, ob Ihr Wunschtermin noch frei ist. Die Kontaktwege zu mir finden Sie rechts am Rand. Wenn Sie das Kontaktformular nutzen, bekomme ich die wichtigen Details gleich auf einen Blick. Ich antworte umgehend, aber falls es bei mir mal stressig ist, werden Sie bitte nicht ungeduldig, wenn Sie mal 2 Werktage warten müssen.
Ist Ihr Wunschtermin verfügbar, besprechen wir die nächsten Details Ihrer Veranstaltung. Ja, richtig sprechen, am Telefon, persönlich oder per Videokonferenz! Wenn alles passt, erhalten Sie ein Preisangebot. Wenn Ihnen daran etwas nicht passt, sprechen Sie mich an, wir finden sicher einen Kompromiss. Sind Sie mit den Konditionen einverstanden, beauftragen Sie mich. Erst dann blocke ich Ihren Wunschtermin und bestätige anschließend Ihren Auftrag. Damit haben wir einen verbindlichen Vertrag.
Es sei auch gleich erwähnt, dass wir zeitnah vor Ihrer Veranstaltung ein finales Gespräch führen. Auf Wunsch und gegen einen Aufpreis können wir uns dazu auch persönlich treffen, z.B. in der Location.

Erfüllen Sie Musikwünsche?

➥ Antwort lesen

Grundsätzlich ja! So finde ich am schnellsten einen Draht zu den Gästen. Allerdings behalte ich mir die Entscheidung vor, wann ich den Wunsch spiele und ob überhaupt, denn manche Wünsche sind äußerst individuell. Zudem verfüge ich auch nicht über jedes Musikstück dieser Welt.
Bei "grundsätzlich ja" gibt es natürlich auch Ausnahmen. Wenn sich bei Volksfesten mit 1000 Besuchern und mehr bereits eine Schlange von Wünschenden bildet und ich nicht mehr zu meiner eigentlichen Arbeit bekomme, gilt es natürlich Grenzen zu setzen.

Haben Sie eigene Veranstaltungstechnik oder muss ich die selbst irgendwo mieten?

➥ Antwort lesen

Die Frage befremdet mich immer, weil ich weiß, dass sie auf schlechten Erfahrungen beruht. Würden Sie auch einem Taxifahrer die Frage stellen, ob Sie sich selbst um einen Mietwagen kümmern müssen?
Natürlich habe ich das notwendige Handwerkszeug für meine Arbeit, also Ton- und Lichttechnik für kleine und mittlere Veranstaltungen. Brauchen Sie es größer, unterstütze ich Sie gerne.

Kann ich Sie auch ohne Technik buchen?

➥ Antwort lesen

Ja, das können Sie. Jedoch sind wir DJs sehr eigen, denn schlechter Sound wird immer uns angekreidet. Gehen Sie darum bitte sicher, dass Sound- und Lichtanlage in der Location wirklich Profitechnik sind. In diesem Fall bringe ich nur Abspieltechnik und ein Mikrofon mit.
Die Anlage vor Ort muss über einen Eingang mit 2x XLR female verfügen.